UA-182330796-1
top of page

Ausdauer: Alles, was du wissen musst

Aktualisiert: 18. Jan. 2021

Aerob, GA2 und Laktat-Steady-State. Wie bitte? Wenn du alle diese Begriffe noch nie gehört hast oder sie nicht eindeutig zuordnen kannst, solltest du jetzt diesen Artikel lesen, um Halbwahrheiten künftig den Kampf anzusagen.


Laufen, Schwimmen, Radfahren. Nicht nur die traditionellen Disziplinen des Triathlon erfreuen sich während des Sommers immer noch großer Beliebtheit. Auch andere Sportarten wie Inline-Skaten, Skilanglauf oder Skiken, wenn man mal gerade keinen Schnee zur Verfügung hat, sind dazu geeignet diese konditionelle Fähigkeit zu trainieren: Die Ausdauer.


Während du in diesem Artikel nachlesen kannst, wie du dein Ausdauertraining gestalten kannst und worauf es dabei ankommt, wollen wir im folgenden früher ansetzen und dir zeigen, was du um diesem Begriff herum wissen musst. In Podcast Folge 35 schwadronieren wir übrigens noch ausführlicher über das Thema, bei dem es mindestens so viele falsche Annahmen wie selbsternannte Experten gibt. Von uns erfährst du die wissenschaftlichen Grundlagen!

Gino zeigt stolz, wie viel Sauerstoff er aufnehmen kann.

Wichtige Begriffe

Grundsätzlich kann der Begriff Ausdauer unter verschiedenen Gesichtspunkten gesehen werden. Seine Bedeutung lässt sich mit Ermüdung